Books new in the archive

Die Architekten des Imperiums – Wie das Heer ein Weltreich erbaute – Die römische Armee war eines der ersten stehenden Heere der Geschichte. Sie eroberten und beschützten. Aber ihre anderen Aufgaben: Sie erschlossen erobertes Gebiet durch Straßen, Brücken, Städte, ja sie erbrachten architektonische Höchstleistungen. Gerard Coulon und Jean-Claude Golvin – wbg Philipp von Zabern – ISBN 978-3-8053-5220-8

Heiliger Zorn – Wie die frühen Christen die Antike zerstörten – Im römischen Reich war das religiöse Leben vielfältig, bis unter den ersten christlichen Kaisern die frühen Christen mit aller Macht versuchten, Andersgläubige zu bekehren. Sie erwiesen sich dabei nicht nur extrem intolerant, sondern auch äußerst gewalttätig. In diesem Buch wird ein neues Bild der frühen Christen als die wahren Barbaren gezeichnet und welche Gräueltaten hinter dem Triumph des Christentums stecken und zum Untergang der Antike führten – Catherine Nixey – Deutsche Verlags Anstalt – ISBN 978-3-421-04775-5

Die Prätorianer – Kaisermacher und Kaisermörder, kaiserliche Leibgarde und Elitetruppe des römischen Heeres. Sie waren ihrem Herrscher treu ergeben und sie konnten gleichzeitig seine tödlichsten Feinde werden – Ritchie Pogorzelski – Nünnerich-Asmus Verlag & Media – ISBN 978-3-943904-24-6

Römische GeschichteBand 1 – 4 – Ammianus Marcellinus – Er hat viele der von ihm berichteten Ereignisse als Augenzeuge erlebt, vermittelt ein Charakterbild des römischen Adels und gibt Einblicke in die kulturellen Zustände der Nachbarvölker des Römischen Reiches. Im vierten Band berichtet er über die Abwehrschlachten gegen die Germanen an Rhein und Donau, über Volksbewegungen in Nordafrika, den Beginn der Völkerwanderung bis zur Gotenschlacht bei Adrianopel 375. Mit der Niederlage des oströmischen Heeres endet das Werk – Bücher antiquarisch

Pontisches Gift – Die Legende von Mithridates, Roms größtem Feind – Grausam, Genial, Größenwahnsinnig, König des antiken Reiches Pontos am Schwarzen Meer. Sulla, Lucullus und Pompeius , die drei größten römischen Feldherrn ihrer Zeit mussten sich von ihm vorführen und demütigen lassen. Als genialer Stratege und tapferer Kämpfer ist er in die Geschichte eingegangen – Adrienne Mayor – Theiss-Verlag – ISBN 978-3-8062-2428-3 

Die Pracht römischer Mosaiken – Die Villa Romana del Casale auf Sizilien – Wer kennt sie nicht, die Bikinimädchen, die große Jagd oder die fischenden Eroten? Die Villa Romana del Casale in Piazza Armerina auf Sizilien beherbergt die reichhaltigsten, berühmtesten Mosaiken überhaupt, die sich aus römischer Zeit erhalten haben – Umberto Pappalardo und Rosario Ciardiello – Verlag Philipp von Zabern – ISBN 978-3-8053-4880-5

Die letzte Blüte Roms -Das Zeitalter Justinians – Unter seiner Herrschaft erreichte das oströmische Reich  seine größte Ausdehnung. Justinian gilt als der letzte große römische Kaiser an der Schnittstelle zwischen Antike und Mittelalter, zwischen Rom und Byzanz – Peter Heather – Theiss Verlag – ISBN 978-3-8062-3892-1